Kartoffelgnocchi – Gnocchetti di patate

Gnocchi di patate sind in der italienischen Küche kleine Klößchen aus gekochten Kartoffeln, Hartweizen- oder Weizenmehl. Je nach Rezept auch mit Ei und geriebenem Parmesan. Für die Zubereitung werden meist fest kochende Kartoffeln bevorzugt. Die noch heißen Kartoffeln werden einfach…

Foto: Silvana Comugnero / FOTOLIA

Tortellini Spinaci mit Fenchelspitzen und Parmesan

Tortellini sind ringförmige gefüllte Teigwaren. Die Füllung kann, ganz nach Belieben, aus einer Mischung aus Gemüse (meist Spinat) oder Fleisch und oft auch Parmesan bestehen. Ursprünglich stammen sie wohl aus der italienischen Provinz Bologna. So, los geht’s. Die Eier vorsichtig…

NATURACEREAL Bio Chia Samen (2000 g)NATURACEREAL Bio Chia Samen (2000 g) NATURACEREAL Bio Chia Samen (2000 g)

Herkunft: NATURACEREAL bezahlt seinen südamerikanischen Chia-Bauern faire Preise und unterstützt sie nachhaltig beim Aufbau stabiler wirtschaftlicher Existenzen. Die Herkunft wird kontrolliert. Chiasaat (lat. Salva Hispanica): Äußerst vielseitige und unkomplizierte Verwendung in Müslis, Backwaren, Salaten oder Smoothies - geröstet, gemahlen, gequollen oder pur - der Fantasie sind bei der Chia-Pflanze sind keine Grenzen gesetzt. BIO Chia-Samen liefen voll im Trend. Kein Wunder: Liefern die kleinen Samen doch jede Menge Antioxidantien, sättigende Ballaststoffe und reichlich Omega-3-Fettsäuren sowie Omega-6-Fettsäuren! Vielseitig verwendbar: BIO Chia-Samen in Müsli, Brot, Salate & Co. Chia-Saat ist nicht nur sinnvoll bei einer ausgewogenen Ernährung. Sie ist in der Küche der praktische und ideale Begleiter für leckere Gerichte und Drinks. Viele unserer Kunden nutzen Chiasaat zum Backen von Brot, verfeinern damit leckere Salate oder peppen ihr morgendliches Müsli auf. Besonders beliebt sind die schwarzen, kleinen BIO-Samen fürs Müsli. In Soßen können sie als Verdickungsmittel genutzt werden.
Walnusspesto selber machen

Walnussbäume beginnen erst ab einem Alter von 5 bis 7 Jahren Früchte zu tragen. Dafür können sie über 100 Jahre lang geerntet werden! Erst ab dem vierten Jahrzehnt werden gute Erträge erzielt, die im hohen Alter dann aber wieder zurückgehen.…